(29.09.2018) news 1/110  weiter >>

 
[ ]
Anna-Maria Bogner & Markus Wilfling
group exhibition


PARANORMAL
Anna-Maria Bogner & Markus Wilfling

PARANORMAL
Raum ist kein Gegenstand, sondern vielmehr die Bedingung, unter der Gegenstände in Erscheinung treten können. Seine Existenz ist gleichzeitig so selbstverständlich wie diffus, während die Dingwelt, die im Raum besteht, sich uns als feste Größe darstellt.
Anna-Maria Bogner und Markus Wilfling setzen mit ihrer Kunst den Menschen zu Räumen und Gegenständen in Beziehung. Während Bogner mit minimalen Mitteln (wie einer Schnur im Raum oder wenigen Linien am Papier) Raumvorstellung  als subjektiv erfahrenes Korrespondenzverhältnis von Raum und dem einzelnen Individuum offenlegt, lässt sich Wilfling als Befreier der Dinge erkennen, indem er deren formale und physikalische Eigenschaften betont und sie zu dysfunktionalen, selbstbestimmten Gegenständen macht. Wie die Schatten, die viele von Wilflings Objekten als Signifikanten der Emanzipation tragen, ist das, was beide Künstler zur Darstellung bringen, nicht greifbar. Mit unterschiedlichen Strategien arbeiten Anna-Maria Bogner und Markus Wilfling an einer Neu-Kalibrierung der Sinne und schaffen durch Reduktion und Irritation alle Voraussetzungen, um die Schönheit dessen zu erkennen, was gegen die Natur oder paranormal erscheint. 

Mag.a Katia Huemer, Kuratorin Kunsthaus Graz, 2017


Ausstellungsdauer:
1. Oktober bis 16. November 2018
Öffnungszeiten:
Mo – Do 14 –17 Uhr, Freitag von 9 –12 Uhr, u. n. V.


artepari
Galerie für zeitgenössische Kunst
Peter-Tunner-Gasse 60, 8020 Graz, Austria
Telefon: +43(0)676 519 00 66
E-Mail: office@artepari.com
Internet: www.artepari.com

created with ed-it.®
Galerie artepari GmbH, Peter-Tunner-Gasse 60, 8020 Graz, Austria, office@artepari.com